Letztes Feedback

Meta





 

.....

Jaa... ich bin jetzt im ersten Semester an der Uni und studiere Jura. warum grad diese Uni? Keine Ahnung! Und warum Jura? Keine Ahnung! Wie kam ich dann zu dieser Entscheidung? Mein Bauch sagte mir die Dreiecksbeziehung MLU , Jura und ich könnte ganz gut ausgehen. :D Von Kindesbeinen an wusste ich eigtl nie was ich genau machen wollte, wenn ich erwachsen bin. Diese Einstellung hat sich bis Jetzt auch nicht geändert. Für mich müsste es einen Beruf geben, der jeden Beruf irgendwie ein bisschen mit einbezieht, denn das Interesse ist zuuuu groß. Nach meinem Abitur habe ich mich erstmal an ein paar Unis für alles mögliche beworben in der Hoffnung angenommen zu werden. Als ich dann Zu- sowie Absagen bekommen hatte blieb mir die Qual der Wahl. Da es mir wichtig war überhaupt erstmal zu studieren war es mir dementsprechend egal wo ich lande. Die MLU fand ich sympathisch und Jura ist auch nicht die allerschlechteste Wahl. Hauptsache ich gucke erstmal irgendwo rein um dann festzustellen ob das hier überhaupt etwas für mich ist. Naja. Bis jetzt bin ich zu einem eigtl zufriedenen aber skeptischen Naja gelangt. Das Studium an sich macht wohl Spaß, aber das die nächsten 30-40 Jahre machen? Wahrscheinlich eher nicht, aber wenn ich erstmal einen gefestigten Beruf habe, dan kann ich immer noch was anderes machen. Also wird jetzt weiterstudiert und auf bessere Zeiten gewartet. Der Rat an alle Abiturienten da draussen, die genauso ahungslos sind wie ich, probiert es einfach aus. Fixiert euch nicht auf einen Studiengang, sondern versucht vielfältig zu sein. Neben dem Studium auch für andere Sachen interessieren und sich weiterbilden. Denn allein das reine Studium macht nicht glücklich. Egal was man studiert.

12.11.13 16:58

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen