Letztes Feedback

Meta





 

ber

Hey ho , Ich bin Celina, 19 Jahre alt und studiere im ersten Semester Jura. Erst vor ein paar Wochen verließ ich das Elternhaus und nu versuche ich grad alleine in der großen weiten Welt zu überleben und das Beste daraus zu machen. Warum ich diesen Blog schreibe? Eigentlich wollte ich nach meinem Abi eine journalistische Tätigkeit erlernen, doch leider ist mir ziemlich schnell bewusst geworden, dass dies keine feste Grundlage für ein gesichertes Leben bietet. Ich liebe es zu schreiben und zu lesen sowieso. Nun denn habe ich die Hoffnung, dass ich durch einen eigenen Blog meinen Wunsch nicht ganz aufgeben muss. Mein Blog wird sich mit dieses und jenes auseinandersetzen, werde euch vielleicht ein paar Tipps und Tricks zeigen und meine Gedanken dazu aus schweifen lassen. Ich hoffe ihr kommentiert fleißig, gebt mir Anregungen und äußert eure Wünsche. Habt Spaß beim Lesen LG Xx

Alter: 23
 


Mehr ber mich...

Ich wnsche mir...:
,dass mehr Menschen positiver denken würden,.

Ich liebe...:
Lachen



Werbung




Blog

500 days of Summer+Frhstck bei Tiffany

Zwei der wunderschönsten Filme, die ich mindestens schon tausendmal geschaut habe und es macht immer noch Spaß ihn zu schauen. Alle beide nur zu empfehlen.

16.11.13 21:26, kommentieren

Werbung


Die Sache mit dem Wrgen....

Maaaaaaaan... Kennt ihr dieses Gefühl der Verzweiflung in einer Beziehung, wenn man nicht weiß was in dem Kopf des Partners grad los ist. Also ob er die Beziehung halten will oder nicht. In den letzten Tagen hatte ich genau das Gefühl. Wie kam es dazu?

 Mein geliebter Freund hat sich in den letzten Tagen irgendwie so komisch verhalten, wie sich Männer ja meistens verhalten. Keine liebevolle Guten Morgen SMS, keine Komplimente, nur kurze knappe Antworten. Sowas kotzt mich dann richtig an und als Frau macht man sich dann schon Gedanken. Und das sich Frauen Gedanken machen ist absolut nötig!!, da viele Männer nie klar audrücken was sie meinen und was bleibt der Frau dann anderes übrig ? Also MÄNNER.... Drückt euch präzise aus, dann interpretiert Frau auch nicht jeden Satz wohl möglich falsch.

 

Nu also zu meinem Freund. Ich saß in der Straßenbahn den Tränen nah, weil ich schon die Trennung vor den Augen hatte. Da kam mir der Gedanke, warum er nicht einfach Schluss macht, anstatt die Beziehung einfach so schleifen zu lassen. Das hat schon mein Ex-Freund gemacht und das ist ein blödes Gefühl , wenn man merkt, dass der Partner sich zurückzieht ,aber nichts so richtig erfährt.

 

Nun denn, da kam mir die Idee mit dem Würgen. Wenn jemand erwürgt wird, dann weiß er, dass er sterben wird, kann sich aber nicht wehren. Er muss röchelnd und qualvoll dem Ende entgegen sehen. Genauso ist es mit Beziehungen, die schleifend zu Ende gehen. Viel schmerzfreier und ohne große Qual wäre ein sauberer Schnitt. :D Also Leute überlegt euch genau wie ihr die Beziehung beenden wollt

,,,

2 Kommentare 16.11.13 21:16, kommentieren